Telefon
0941 / 59 55 00
Telefon

Familienvermögensrecht - FD-Logo-500

Familienvermögensrecht




Die Deutsche Aktuarvereinigung e.V. ist die berufsständische Vertretung der als Aktuare in Deutschland tätigen Versicherungs-, Bauspar- und Finanzmathematiker mit Sitz in Köln.

Vorschlag zur Bewertung des sogenannten Fortführungswertes im Zugewinn: Rückkaufswert der individuell gutgeschriebenen Versicherungsleistungen ohne Stornoabschläge, d.h. das rechnungsmäßige Deckungskapital inklusive gutgeschriebener Gewinnanteile (dies schließt Ansammlungsguthaben ein) zuzüglich eines zum Bewertungsstichtag erreichten Anwartschaftsbarwertes auf Schlussgewinnanteile, anzusetzen. Durch diese Berechnungsmethode werde einerseits erreicht, dass die bei der Einbeziehung des reinen Rückkaufswertes dem Ausgleichsverpflichteten zugute kommenden Stornoabschläge ausgeklammert werden können; zum anderen werden dem Ausgleichsberechtigten die unter Umständen erheblichen Schlussgewinnanteile, soweit sie bereits entstanden sind, zugänglich gemacht. Im Ergebnis sei auf diese Art und Weise folglich der "wahre Wert" der Versicherung zu ermitteln.



Empfehlung der Deutschen Aktuarvereinigung zur Bewertung von Anwartschaften aus Kapitallebensversicherungsverträgen beim Zugewinnausgleich

Empfehlung der Deutschen Aktuarvereinigung: Bewertung von Anwartschaften
Speichern Öffnen aktuarische-werte-01.pdf (45,34 kb)


Empfehlungen der Deutschen Aktuarvereinigung zur Senkung des Höchstrechnungszinses
Speichern Öffnen 2019-12-10_PM_HRZ-Empfehlung2021_final.pdf (154,03 kb)




Familienvermögensrecht - 9783472096740_1615470116
Michael Klein

Handbuch Familienvermögensrecht

Das Standardwerk im Familienvermögensrecht

Neuauflage 2021



Dieses Handbuch zeigt die systematischen Zusammenhänge der miteinander verknüpften Rechtsgebiete des Familienvermögensrechts auf, welches weit über das Vierte Buch des Bürgerlichen Gesetzbuchs hinausgeht. Des Weiteren bietet es eine vertiefte Darstellung der jeweiligen Rechtsprechung mit detaillierten Informationen über die in der familienrechtlichen Praxis wichtigen Rechtsfragen verbunden mit Lösungsmodellen zu den einzelnen Problembereichen.

Neben dem System des Familienvermögensrechtes werden das Nebengüterrecht, die Zugewinngemeinschaft, unbenannte ehebedingte Zuwendungen, familienrechtliche Kooperationsverträge, das vertragliche Güterrecht sowie die in der familienrechtlichen Praxis wichtigen Verfahren in Güterrechtssachen und in sonstigen Familiensachen unter Einbezug von Geschäftswerten und Kosten im Familienvermögensrecht dargestellt.

NEU in der 3. Auflage 2021

Das Werk wird inhaltlich und strukturell überarbeitet, da die Altauflage im Jahr 2014 erschienen ist
Einarbeitung der aktuellen ober- und höchstrichterlichen Rechtsprechung mit aktuellen Praktikertipps
Für die Neuauflage konnte eine Vielzahl neuer Autorinnen und Autoren gewonnen werden, die als erfahrene Praktiker mit der Materie bestens vertraut sind

Herausgeber:
Michael Klein, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht; Chefredakteur und Geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift FuR (Familie und Recht)